0451-989 39 74 info@alfa-luebeck.de

begleitetes Fahren LübeckBegleitetes Fahren Lübeck

Mobil flexibel und unabhängig, wer möchte das nicht?

Ein Führerschein bedeutet ein Stück mehr Freiheit und kann schon vor dem 18.ten Lebensjahr erworben werden. Ins Leben gerufen wurde ein begleitetes Fahren Lübeck. Eine sinnvolle Variante die auch Dir zusagen wird. Denn Du hast immer einen geübten Beifahrer an Deiner Seite, der schnell und engagiert eingreifen kann. Also ein Schutzengel auf Zeit um Dir und Deinem Fahrstil mehr Sicherheit zugeben. Das können die Eltern, Freunde oder Bekannte sein. Voraussetzung dabei ist, dass derjenige seit 5 Jahren eine ununterbrochene Fahrgenehmigung besitzt. Doch dem nicht genug. Die Begleitperson darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister aufweisen. Weiterhin muss die Führerscheinklasse B (früher Klasse 3) gegeben sein. Begleitetes Fahren Lübeck ist somit ein wertvoller Stützpfeiler und stoppt vorzeitig Fahrflüchtigkeitsfehler und Unfälle.

BF17 für mehr Praxis und Erfahrung

Egal in welchem Alter man den Führerschein antritt, es ist immer aufregend und ungewohnt. Plötzlich selbst entscheiden und Situationen richtige einschätzen können. Alleine ist man oft Gott verlassen auf weiter Flur. Denn die Fahrpraxis kommt erst im Laufe der Zeit und ist leider nicht angeboren. Sicher lernt man aus Fehlern, doch einfacher ist es sie von Anfang zu vermeiden. Ohne Konsequenzen dafür mit mehr Sicherheit und Erfahrung. Ein begleitetes Fahren Lübeck ist somit ein Rundumschutz und zudem eine Fahrerlaubnis auf Probe. Gerade Fahranfänger und Jugendliche bauen im ersten Jahr viele Unfälle, die gravierende Ausmaße mit sich bringen.

Die Begleitperson sollte zusammenfassend folgendes aufweisen:

• 0,5% Promille Grenze
• Drogenverbot bei der Fahrbegleitung
• 30. Lebensjahr vollendet haben
• Fahrerlaubnis muss mindesten 5 Jahre gültig sein
• Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B (3) muss nachgewiesen werden können

Dieses sicherheitsrelevante Zusammenspiel wird in der Prüfungsbescheinigung eingetragen unter „Begleitfahren“. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, begleitetes Fahren Lübeck dezimiert Unfälle von Anfang an.

Du bist auf der sicheren Seite

Die Prüfungen beim BF17 sind identisch mit dem der normalen Fahrerwerbserlaubnis ab 18 Jahren. Nur das Du eine vertraute Seele an Deiner Seite weist. Dies verhindert Kurzschlussreaktionen und stärkt Dir den Rücken. Also kein Sprung ins kalte Wasser, sondern eine Hilfestellung weist ein begleitetes Fahren Lübeck auf.

Dann gib Dir einen Ruck und bevor Du loslegst ist ein Erste-Hilfe-Kurs vonnöten. So kannst Du im Notfall handeln und gewissenhaft eingreifen. Denke auch an den Sehtest, der nicht als 2 Jahre sein sollte. Denn ein blindes Huhn im Straßenverkehr, kann tödlich enden. Werden alle Parameter eingehalten, ist ein begleitetes Fahren Lübeck die sicherste Variante, seit es den Führerschein gibt.

0451-989 39 74 info@alfa-luebeck.de

begleitetes Fahren LübeckBegleitetes Fahren Lübeck

Mobil flexibel und unabhängig, wer möchte das nicht?

Ein Führerschein bedeutet ein Stück mehr Freiheit und kann schon vor dem 18.ten Lebensjahr erworben werden. Ins Leben gerufen wurde ein begleitetes Fahren Lübeck. Eine sinnvolle Variante die auch Dir zusagen wird. Denn Du hast immer einen geübten Beifahrer an Deiner Seite, der schnell und engagiert eingreifen kann. Also ein Schutzengel auf Zeit um Dir und Deinem Fahrstil mehr Sicherheit zugeben. Das können die Eltern, Freunde oder Bekannte sein. Voraussetzung dabei ist, dass derjenige seit 5 Jahren eine ununterbrochene Fahrgenehmigung besitzt. Doch dem nicht genug. Die Begleitperson darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister aufweisen. Weiterhin muss die Führerscheinklasse B (früher Klasse 3) gegeben sein. Begleitetes Fahren Lübeck ist somit ein wertvoller Stützpfeiler und stoppt vorzeitig Fahrflüchtigkeitsfehler und Unfälle.

BF17 für mehr Praxis und Erfahrung

Egal in welchem Alter man den Führerschein antritt, es ist immer aufregend und ungewohnt. Plötzlich selbst entscheiden und Situationen richtige einschätzen können. Alleine ist man oft Gott verlassen auf weiter Flur. Denn die Fahrpraxis kommt erst im Laufe der Zeit und ist leider nicht angeboren. Sicher lernt man aus Fehlern, doch einfacher ist es sie von Anfang zu vermeiden. Ohne Konsequenzen dafür mit mehr Sicherheit und Erfahrung. Ein begleitetes Fahren Lübeck ist somit ein Rundumschutz und zudem eine Fahrerlaubnis auf Probe. Gerade Fahranfänger und Jugendliche bauen im ersten Jahr viele Unfälle, die gravierende Ausmaße mit sich bringen.

Die Begleitperson sollte zusammenfassend folgendes aufweisen:

• 0,5% Promille Grenze
• Drogenverbot bei der Fahrbegleitung
• 30. Lebensjahr vollendet haben
• Fahrerlaubnis muss mindesten 5 Jahre gültig sein
• Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B (3) muss nachgewiesen werden können

Dieses sicherheitsrelevante Zusammenspiel wird in der Prüfungsbescheinigung eingetragen unter „Begleitfahren“. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, begleitetes Fahren Lübeck dezimiert Unfälle von Anfang an.

Du bist auf der sicheren Seite

Die Prüfungen beim BF17 sind identisch mit dem der normalen Fahrerwerbserlaubnis ab 18 Jahren. Nur das Du eine vertraute Seele an Deiner Seite weist. Dies verhindert Kurzschlussreaktionen und stärkt Dir den Rücken. Also kein Sprung ins kalte Wasser, sondern eine Hilfestellung weist ein begleitetes Fahren Lübeck auf.

Dann gib Dir einen Ruck und bevor Du loslegst ist ein Erste-Hilfe-Kurs vonnöten. So kannst Du im Notfall handeln und gewissenhaft eingreifen. Denke auch an den Sehtest, der nicht als 2 Jahre sein sollte. Denn ein blindes Huhn im Straßenverkehr, kann tödlich enden. Werden alle Parameter eingehalten, ist ein begleitetes Fahren Lübeck die sicherste Variante, seit es den Führerschein gibt.